Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Kontron News

Smarte Erweiterungen: Leistungsstarker Kontron Box-PC KBox B-202-CFL ab sofort in zwei neuen Varianten verfügbar

Die KBox-Varianten ‚Smart Performance‘ und ‚Smart Storage‘ erfüllen die Nachfrage nach höherer Rechenperformance und zusätzlichen, internen Speichermöglichkeiten.

Smarte Erweiterungen: Leistungsstarker Kontron Box-PC KBox B-202-CFL ab sofort in zwei neuen Varianten verfügbar

Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT), hat den Industrie-PC KBox B-202-CFL um zwei neue Modellvarianten erweitert. Zusätzlich zu der hohen Prozessorperformance mit Intel® Core Prozessoren der 8. oder 9. Generation, ist die neue KBox B-202-CFL Variante ‚Smart Performance‘ mit einem noch leistungsfähigeren 270 W Netzteil ausgestattet, das den Einsatz performanter Grafikkarten mit bis zu 120 W ermöglicht.

Die ‚Smart Performance‘-Variante bietet dadurch eine beeindruckende Grafikleistung und Bildqualität für grafikintensive Anwendungen, z.B. in den Bereichen Digital Signage, Infotainment und optische Qualitätskontrolle. Bei der neuen ‚Smart Storage‘-Variante mit zusätzlichen Festplattenkapazitäten liegt der Fokus auf speicherintensiven Prozessen, bei denen eine hohe Ausfallsicherheit vorausgesetzt wird.

Dank Intel® Core Prozessoren der 9. Generation und bis zu acht Prozessorkernen bewältigt die KBox B-202-CFL rechenaufwändige Prozesse und große Datenmengen mühelos. Neben der hohen Leistungsfähigkeit zeichnet sich der kompakte Embedded Box-PC durch maximale Erweiterbarkeit und einen geringen Geräuschpegel (maximal 34 dB(A)) aus.

Grafik- oder Netzwerkkarten (full height, half-length PCIe) lassen sich über die PCIe-Schnittstelle ergänzen, wodurch sich die KBox B-202-CFL ideal für anspruchsvolle Desktop- und Kontrollraumanwendungen eignet. Zusätzlich zur Basisausstattung mit einer 2,5-Zoll SATA-SSD und einer M.2 SSD bietet die ‚Smart Storage‘-Variante die Möglichkeit, Daten mit Hilfe von zwei zusätzlichen 2,5-Zoll SSD-Festplatten (fest oder removable) im sog. RAID-Level 1 gespiegelt, zu speichern. Alternativ kann eine 3,5-Zoll HDD-Festplatte mit bis zu 12 TB integriert werden.

Der Industrie-PC verfügt über zwei Display Ports V1.2, einen DVI-D Anschluss, zahlreiche Schnittstellen, wie vier USB 2.0, vier USB 3.1 Gen 1, zwei USB 3.1 Gen 2 Anschlüsse und eine serielle Schnittstelle (COM1/RS232). Als Betriebssystem kommt Windows® 10 IoT Enterprise oder Linux Ubuntu 20.04 LTS zum Einsatz.

www.kontron.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil